Jahresrückblick 2018: RSM baut Wachstum in der Transaktionsberatung weiter aus

Pressemitteilungen

Weitere positive Aussichten durch die Expansion in Frankfurt / RSM auch international erfolgreich bei der Transaktionsberatung mittelständischer Unternehmen.

Im vergangenen Jahr beriet die RSM GmbH bei mehr als 20 Unternehmenstransaktionen in den verschiedensten Branchen. „Das ist ein weiterer erfreulicher Anstieg gegenüber dem bereits erfolgreichen Jahr 2017“, betont Volkmar Berner, Partner und Leiter des Bereichs Transaction Advisory Services (TAS) bei RSM. Auch für das laufende Jahr prognostiziert Volkmar Berner ein weiterhin „sehr lebhaftes“ M&A-Geschäft. „Einen erheblichen Beitrag erwarten wir dazu von unserem neuen starken Frankfurter Standort, denn in dieser dynamischen Wirtschaftsregion besteht eine hohe Nachfrage nach interdisziplinärer Transaktionsberatung verbunden mit internationaler Kompetenz. Als multidisziplinäre Prüfungs- und Beratungsgesellschaft sind wir heute und in Zukunft kompetenter Partner des Mittelstands – deutschlandweit!“

Die im Jahr 2018 betreuten Transaktionen stammten unter anderem aus den Segmenten Maschinenbau, Erneuerbare Energien, Biotechnologie, Elektronik, Pharma, Konsumgüter und Cyber Security.

Eines der beispielhaften, in rekordverdächtiger Zeit umgesetzten RSM-Projekte im letzten Quartal des vergangenen Jahres war die Transaktion von „Friesland Porzellan“ und der „Royal Goedewaagen Gruppe“ aus den Niederlanden. Die neue „RGW Friesland Porzellan Gruppe“ mit Sitz in Varel ist an zwei Standorten in den Niederlanden sowie je einem in Belgien und Deutschland tätig. Zu den Aufgaben von RSM zählten die Financial and Tax Due Dilligence, M&A Support und die steuerliche Strukturierung der Transaktion. "Innerhalb nur weniger Wochen konnten wir das Projekt erfolgreich durchführen“, betont der Volkmar Berner. „Ausschlaggebend war ein Höchstmaß an Professionalität, Transaktionserfahrung sowie Commitment aller involvierten Berater." Für den Bereich Steuern zeichnete sich hier Partner Christopher Knipp verantwortlich.

Ein weiteres Projekt war die Übernahme der Mönchengladbacher „s.e.t. electronics AG“ durch die „SP Group“ aus Singapur, womit die Fortführung des Familienbetriebes und Arbeitsplätze gesichert werden konnten. Die Transaktion erfolgte unter einem hohen zeitlichen Druck, da sich die s.e.t. electronics AG im Insolvenzverfahren befand. Die Gesamtverantwortung lag bei Volkmar Berner (Partner, Finance), die steuerliche Begleitung erfolgte durch Dr. Karsten Ley (Partner).

Eine weitere große Unternehmenstransaktion konnte ebenfalls im letzten Quartal 2018 erfolgreich abgeschlossen werden. Die „Bitburger Brauer Holding“ sowie ein unabhängiger Mittelstandsfonds übernahmen gemeinsam die Anteile der „Röder Group“ - einem Spezialisten für Hallen- und Zelt-Systeme. RSM führte eine Financial Due Diligence unter der Federführung von Volkmar Berner und Partner Uwe Calvi durch.

RSM baut aber nicht nur in Deutschland, sondern auch international konsequent die Transaktionsberatung weiter aus. In Großbritannien beispielsweise hat sich RSM laut aktuellem „Experian-MarketIQ“-Bericht in den ersten drei Quartalen des vergangenen Jahres auf Basis des Deal-Volumens an die Spitze der Transaktionsberater in Großbritannien gesetzt – bereits das zweite Jahr in Folge.

Über RSM:
Die RSM GmbH ist eine der führenden Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland, unabhängig und partnergeführt. Die mehr als 600 Mitarbeiter, darunter als Berufsträger mehr als 200 Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Rechtsanwälte, betreuen von 14 Standorten aus vor allem mittelständische Firmen in Fragen der Wirtschaftsprüfung, der Steuer- und Rechtsberatung, des Transaktions- und Risikomanagements sowie zu Restrukturierungsprozessen. Mehr Informationen über das globale Netzwerk RSM finden Sie unter www.rsm.global.

Zurück

Ansprechpartnerin

Dorothee Werry
Corporate Communications


T: +49 (0) 211 600 55 400
F: +49 (0) 211 600 55 490
E: presse[at]rsm.de

RSM GmbH
Executive Office
Georg-Glock-Straße 4
40474 Düsseldorf