RSM expandiert in Frankfurt

Pressemitteilungen

Ausbau des Frankfurter RSM-Standortes zu einer der größten mittelständischen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungseinheiten in der Rhein-Main-Region.

Mit Wirkung zum 1. Januar 2019 verstärken sechs Partner der PKF Frankfurt zusammen mit rund 90 Mitarbeitern den Frankfurter Standort der RSM GmbH. Frankfurt gehört somit zu den größten RSM-Standorten in Deutschland und ist durch seine Lage in einer der global bedeutendsten Metropolregionen für RSM von enormer strategischer Relevanz. Durch den Zuwachs beschäftigt RSM nun mehr als 600 Mitarbeiter und zählt zu einer der führenden mittelständischen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland. Weltweit rangiert RSM mit mehr als 40.000 Mitarbeitern in 117 Ländern auf Platz sechs unter den international tätigen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften.

RSM Frankfurt prüft und berät mittelständische – darunter viele börsennotierte – Unternehmen aus nahezu allen Branchen. Die Mandanten sind lokal, regional, national und international tätig. "Neben international tätigen Konzernen richten wir uns vor allem an mittelständische Unternehmen, die besonderen Wert auf individuelle Betreuung legen und die ein tiefgehendes Verständnis für die spezifischen Belange des Mittelstandes erwarten", erläutert Santosh Varughese, Managing Partner des Frankfurter RSM-Standortes, und fügt hinzu: "Insbesondere unsere international operierenden Mandanten profitieren durch die Verschmelzung mit RSM jetzt von einem noch breiteren Leistungs- und Kompetenzspektrum. RSM hat den Anspruch, Berater Nummer Eins zu sein, speziell für den global orientierten deutschen Mittelstand. Das ist ein klares Leistungsversprechen, ein deutliches Statement und eine nahezu einzigartige Positionierung im Markt."

Gregor Schmidt, European Regional Leader RSM International, äußert sich über den Standort-Ausbau begeistert: "Mit diesem Zuwachs stärken wir unsere Präsenz enorm in einer der dynamischsten Wirtschaftsregionen Europas. In Deutschland klettern wir durch den Ausbau des Frankfurter Standortes im Ranking der größten Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften an die Top-Ten-Plätze heran."

Jean Stephens, Chief Executive Officer von RSM International, ist überzeugt: "Für unsere globalen Mandanten ist Frankfurt ein strategisch wichtiger Standort, eine Metropolregion mit enormer Wirtschaftskraft und gleichzeitig ein internationales Drehkreuz für den Austausch von Waren und Dienstleistungen. Ich freue mich sehr, die Partner und Mitarbeiter in Frankfurt in unserem Netzwerk begrüßen zu dürfen. Sie werden unseren Kundenservice und unser Expertenwissen erhöhen – besonders für mittelständische Unternehmen, die die Vorteile dieses wichtigen Finanzplatzes nutzen wollen."

Besonderen Wert legt Santosh Varughese auf den engen persönlichen Kontakt zu seinen Mandanten: "Als partnergeführtes Unternehmen bieten wir lösungsorientierte Dienstleistungen, individuelle Beratung aus einer Hand und direkte Entscheidungswege. Komplizierte Probleme lösen interdisziplinäre Teams, die von unseren Partnern verantwortlich geführt werden."

"Angesichts der fortschreitenden Globalisierung, der Digitalisierung von Geschäftsmodellen und der zunehmenden Bedeutung der IT-Sicherheit wachsen die Herausforderungen für unsere mittelständischen Mandanten", betont Rainer Grote, Geschäftsführer in Düsseldorf und Mitglied des Management Committe der RSM GmbH in Deutschland. "Unsere besonderen Fähigkeiten bestehen vor allem darin, diese zu antizipieren und unseren Mandanten bei der Bewältigung zu helfen – effektiv und effizient. Unser Erfolg gibt uns recht. Im vergangenen Jahr konnte RSM weit über dem Branchendurchschnitt um sechs Prozent wachsen und wurde 2017 zum zweiten Mal nach 2014 vom renommierten International Accounting Bulletin zum Netzwerk des Jahres gekürt. Dieses Wachstumstempo und diese Erfolgsgeschichte wollen wir in den nächsten Jahren mit dem Ausbau der Frankfurter Niederlassung weiter fortschreiben."

Über die RSM GmbH
Die RSM GmbH ist eine der führenden Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungs-gesellschaften in Deutschland, unabhängig und partnergeführt. Die mehr als 600 Mitarbeiter, darunter als Berufsträger mehr als 200 Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Rechtsanwälte, betreuen von 14 Standorten aus vor allem mittelständische Unternehmen in Fragen der Wirtschaftsprüfung, der Steuer- und Rechtsberatung, des Transaktions- und Risikomanagements sowie zu Restrukturierungsprozessen.

Über RSM Global
RSM ist das sechstgrößte weltweit agierende Netzwerk unabhängiger Wirtschaftsprüfer- und Steuerberatergesellschaften mit mehr als 40.000 Mitarbeitern in 750 Niederlassungen in 117 Ländern. Der Jahresumsatz des Netzwerks beträgt rund 5,1 Milliarden US-Dollar. Mehr Informationen über das globale Netzwerk RSM finden Sie unter www.rsm.global.

Zurück

Ansprechpartnerin

Dorothee Werry
Corporate Communications


T: +49 (0) 211 600 55 400
F: +49 (0) 211 600 55 490
E: presse[at]rsm.de

RSM GmbH
Executive Office
Georg-Glock-Straße 4
40474 Düsseldorf