IASB veröffentlicht Entwurf zur Überarbeitung des IFRS für KMU

Das International Accounting Standards Board (IASB) der IFRS Foundation hat am 8. September 2022 Vorschläge zur Aktualisierung des Rechnungslegungsstandards IFRS für KMU veröffentlicht. Die Überarbeitung erfolgte im Rahmen des Projekts Comprehensive Review, in dem es darum geht, Verbesserungen an den vollständigen IFRS-Rechnungslegungsstandards zu überprüfen und die Rechnungslegungsanforderungen für kleine und mittlere Unternehmen so einfach und kosteneffizient wie möglich zu halten.

Die Vorschläge beruhen auf Stellungnahmen der Informationsanfrage (Request for Information) sowie auf Empfehlungen der SME Implementation Group und des IASB. Sie beinhalten eine Aktualisierung der Grundsätze des Standards, um sie an die des 2018 veröffentlichten Rahmenkonzepts für die Finanzberichterstattung anzupassen, sowie vereinfachte Anforderungen auf der Grundlage von IFRS 13 Bewertung zum beizulegenden Zeitwert und IFRS 15 Erlöse aus Verträgen mit Kunden. Außerdem sollen der Standard für neue Anforderungen in IFRS 3 Unternehmenszusammenschlüsse, IFRS 9 Finanzinstrumente, IFRS 10 Konzernabschlüsse und IFRS 11 Gemeinsame Vereinbarungen aktualisiert werden.


Die geplanten Änderungen sollen zwei Jahre nach der endgültigen Veröffentlichung der Änderungen erstmalig angewendet werden. Eine frühere freiwillige Anwendung ist jedoch möglich.


Da im deutschen Recht für Unternehmen keine Verpflichtung zur Aufstellung von Abschlüssen nach Vorgabe des IFRS für KMU besteht, ergeben sich durch das Projekt keine unmittelbaren Konsequenzen. Auswirkungen auf die Jahresabschlüsse von ausländischen Tochterunternehmen inländischer Konzerne, die die IFRS für KMU anwenden, sind jedoch nicht ausgeschlossen.


Die Frist für Stellungnahmen zum Entwurf endet am 7. März 2023.

Zurück

Lokale Ansprechpartner

christof-buettcher

Scannen Sie den QR-Code, um die Kontaktdaten abzuspeichern.

stefan-grabs

Scannen Sie den QR-Code, um die Kontaktdaten abzuspeichern.

dirk-klingbeil

Scannen Sie den QR-Code, um die Kontaktdaten abzuspeichern.

martin-beering

Scannen Sie den QR-Code, um die Kontaktdaten abzuspeichern.

kathleen-morgenstern

Scannen Sie den QR-Code, um die Kontaktdaten abzuspeichern.

jana-hesse

Scannen Sie den QR-Code, um die Kontaktdaten abzuspeichern.

oliver-schmitz

Scannen Sie den QR-Code, um die Kontaktdaten abzuspeichern.

Santosh Varughese

Managing Partner - Frankfurt

santosh-varughese

Scannen Sie den QR-Code, um die Kontaktdaten abzuspeichern.

paula-holey-1

Scannen Sie den QR-Code, um die Kontaktdaten abzuspeichern.

andre-boedeker

Scannen Sie den QR-Code, um die Kontaktdaten abzuspeichern.

volker-juesgen

Scannen Sie den QR-Code, um die Kontaktdaten abzuspeichern.

paul-berger

Scannen Sie den QR-Code, um die Kontaktdaten abzuspeichern.

christian-ueberholz

Scannen Sie den QR-Code, um die Kontaktdaten abzuspeichern.

dietmar-hahn

Scannen Sie den QR-Code, um die Kontaktdaten abzuspeichern.

arno-kramer-1

Scannen Sie den QR-Code, um die Kontaktdaten abzuspeichern.

stephan-zitzelsberger

Scannen Sie den QR-Code, um die Kontaktdaten abzuspeichern.

kurt-wagner

Scannen Sie den QR-Code, um die Kontaktdaten abzuspeichern.

philipp-klett

Scannen Sie den QR-Code, um die Kontaktdaten abzuspeichern.

thomas-donsbach

Scannen Sie den QR-Code, um die Kontaktdaten abzuspeichern.

Lokale Ansprechpartner

Wählen Sie aus der Liste Ihren lokalen Ansprechpartner aus

Internet Explorer 11 wird nicht unterstützt.

Wir haben festgestellt, dass Sie einen veralteten Browser verwenden. Wir empfehlen Ihnen, einen aktuellen Browser zu nutzen, um Ihre Sicherheit zu erhöhen und alle Funktionalitäten der RSM-Website nutzen zu können.

Wir empfehlen die folgenden Browser: