Keine Abzinsung unverzinslicher Verbindlichkeiten

Verbindlichkeiten sind in der Bilanz grundsätzlich mit dem Nennwert anzusetzen. Bei unverzinslichen Darlehen und einer Restlaufzeit von mehr als einem Jahr verlangte das Gesetz jedoch für steuerliche Zwecke bisher eine Abzinsung unter Berücksichtigung eines Zinssatzes von 5,5 %.

Dies führte zu einem entsprechend niedrigeren Wertansatz der Verbindlichkeit als Passivposten. Die Differenz zum Nennwert wurde dabei im ersten Jahr in voller Höhe als Ertrag ausgewiesen. Im Ergebnis führte diese Abzinsung zu einer erheblichen Vorverlagerung von Gewinnen. So bedingt die Abzinsung einer unverzinslichen und endfälligen Verbindlichkeit mit einer Laufzeit von 10 Jahren eine Gewinnerhöhung von 41,5 % des Nominalbetrags im Erstjahr. In den Folgejahren kommt es zu einer entsprechenden Gewinnminderung in Abhängigkeit von der Restlaufzeit der Verbindlichkeit.


Die dafür maßgebende gesetzliche Regelung steht bereits seit langer Zeit in der Kritik und wurde vor dem Hintergrund der anhaltenden Niedrigzinsphase nunmehr erfreulicherweise gestrichen. Die Abzinsungspflicht ist erstmals für Wirtschaftsjahre weggefallen, die nach dem 31. Dezember 2022 enden. Spätestens dann sind auch unverzinsliche Darlehen mit einer Restlaufzeit von mehr als einem Jahr immer mit dem Nennwert auszuweisen. Bei kalenderjahrgleichem Wirtschaftsjahr entfällt das Abzinsungserfordernis also im Jahr 2023, bei abweichendem Wirtschaftsjahr im Jahr 2022/2023.


Bei bereits in der Vergangenheit ausgewiesenen unverzinslichen Darlehen ist dann eine gewinnmindernde Aufstockung des bisher abgezinsten Darlehens in der Steuerbilanz 2023 vorzunehmen. Der Gesetzgeber eröffnet in diesem Zusammenhang ein interessantes bilanzpolitisches Wahlrecht. Auf formlosen Antrag kann die Aufstockung auch bereits für frühere Wirtschaftsjahre erfolgen, soweit diese verfahrensrechtlich noch änderbar sind. Als Antrag gilt auch ein entsprechender Ansatz in der Steuerbilanz. Insofern ist kein förmliches Schreiben an das Finanzamt erforderlich, es genügt der steuerbilanzielle Ausweis.


In diesen Fällen besteht also die Möglichkeit, den Aufwand durch die Aufstockung der unverzinslichen Verbindlichkeit in frühere Jahre vorzuziehen. Dies kann vorteilhaft sein, wenn beispielsweise in Vor-Corona-Jahren noch ein hoher Gewinn ausgewiesen wurde, der durch diese Aufzinsung gemindert werden kann. Bei neu gewährten unverzinslichen Darlehen kann von vornherein auf die Abzinsung verzichtet werden.


Hinweis:
Rückstellungen für Verpflichtungen unterliegen grundsätzlich weiterhin dem Abzinsungsgebot unter Berücksichtigung eines Zinssatzes von 5,5 % – trotz der anhaltenden Niedrigzinsphase. Für Pensionsrückstellungen gilt weiterhin der Diskontierungszinssatz von 6 %.


Dieser Beitrag ist in unserer Mandantenzeitschrift moneo 5/2022 erschienen.

Zurück

Lokale Ansprechpartner

christof-buettcher

Scannen Sie den QR-Code, um die Kontaktdaten abzuspeichern.

stefan-grabs

Scannen Sie den QR-Code, um die Kontaktdaten abzuspeichern.

dirk-klingbeil

Scannen Sie den QR-Code, um die Kontaktdaten abzuspeichern.

martin-beering

Scannen Sie den QR-Code, um die Kontaktdaten abzuspeichern.

kathleen-morgenstern

Scannen Sie den QR-Code, um die Kontaktdaten abzuspeichern.

jana-hesse

Scannen Sie den QR-Code, um die Kontaktdaten abzuspeichern.

oliver-schmitz

Scannen Sie den QR-Code, um die Kontaktdaten abzuspeichern.

Santosh Varughese

Managing Partner - Frankfurt

santosh-varughese

Scannen Sie den QR-Code, um die Kontaktdaten abzuspeichern.

paula-holey-1

Scannen Sie den QR-Code, um die Kontaktdaten abzuspeichern.

andre-boedeker

Scannen Sie den QR-Code, um die Kontaktdaten abzuspeichern.

volker-juesgen

Scannen Sie den QR-Code, um die Kontaktdaten abzuspeichern.

paul-berger

Scannen Sie den QR-Code, um die Kontaktdaten abzuspeichern.

christian-ueberholz

Scannen Sie den QR-Code, um die Kontaktdaten abzuspeichern.

dietmar-hahn

Scannen Sie den QR-Code, um die Kontaktdaten abzuspeichern.

arno-kramer-1

Scannen Sie den QR-Code, um die Kontaktdaten abzuspeichern.

stephan-zitzelsberger

Scannen Sie den QR-Code, um die Kontaktdaten abzuspeichern.

kurt-wagner

Scannen Sie den QR-Code, um die Kontaktdaten abzuspeichern.

philipp-klett

Scannen Sie den QR-Code, um die Kontaktdaten abzuspeichern.

thomas-donsbach

Scannen Sie den QR-Code, um die Kontaktdaten abzuspeichern.

Lokale Ansprechpartner

Wählen Sie aus der Liste Ihren lokalen Ansprechpartner aus

Internet Explorer 11 wird nicht unterstützt.

Wir haben festgestellt, dass Sie einen veralteten Browser verwenden. Wir empfehlen Ihnen, einen aktuellen Browser zu nutzen, um Ihre Sicherheit zu erhöhen und alle Funktionalitäten der RSM-Website nutzen zu können.

Wir empfehlen die folgenden Browser: