Compliance

Noch immer gehen viele Familien- und mittelständische Unternehmen unnötige Risiken ein. Sie haben Compliance (Einhaltung von Gesetzen, vertraglichen Verpflichtungen und internen Richtlinien) zwar grundsätzlich als wichtig erkannt, verfügen aber über kein ausgereiftes Compliance-Management, um Risiken erkennen und steuern zu können. So sind viele mittelständische Unternehmen längst international tätig, kennen die entsprechenden  Gesetze ihrer Tätigkeitsländer aber nur unzureichend.

Neben einer zivil- und strafrechtlichen Haftung durch die Unternehmensführung drohen Unternehmen nicht zuletzt auch Reputations- und Imageverluste. Folgerichtig müssen sich Geschäftsführungs- und Aufsichtsorgane immer intensiver mit der Frage auseinandersetzen, wie die Einhaltung von Gesetzen, vertraglichen Verpflichtungen und internen Regelungen / Richtlinien effizient sicher gestellt werden kann.

Wir bei RSM haben ein mehrstufiges Verfahren entwickelt, um mittelständischen Unternehmen die Entwicklung, Implementierung und Überwachung eines wirksamen Compliance-Management-Systems zu erleichtern.

Unsere qualifizierten Experten unterstützen Sie auch gerne in einer ersten Bestandsaufnahme. Sprechen Sie uns an.