RSM begleitet die Axxence Gruppe beim Verkauf an das Management sowie an einen Private Equity Fonds der capiton AG

RSM, eine der führenden Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland, begleitete mit einem Team unter der Leitung von Dr. Karsten Ley die Axxence Gruppe beim Anteilsverkauf an das eigene Management sowie an einen von der capiton AG gemanagter Private Equity-Fonds.

Die Axxence Gruppe mit Hauptsitz in Emmerich, Deutschland, ist ein führender Hersteller und Lieferant von natürlichen Aromastoffen für die globale Aroma- und Duftstoffindustrie („F&F“). Heute beschäftigt Axxence ca. 120 Angestellte in vier Ländern und produziert über 260 Aromen, die in über 35 Ländern an mehr als 240 Kunden verkauft werden.

 

Im Rahmen der Nachfolgeplanung hat das langjährige Management-Team von Axxence zusammen mit dem Private Equity-Investor capiton die Axxence Gruppe übernommen, um die Wachstumsgeschichte, die vor 35 Jahren begonnen hat, durch Investitionen in neue Technologien, Kapazitätserweiterungen und Synergien fortzusetzen.

 

Verantwortlich betreut wurde die Transaktion für Axxence im Bereich Transaction Advice und Steuern von RSM-Partner StB Dr. Karsten Ley und für den Bereich Finance von RSM-Partner WP Christian Weyers, beide Düsseldorf.

 

Die rechtliche Beratung von Axxence übernahm ein internationales Team von Heuking Kühn Lüer Wojtek unter der Leitung des Düsseldorfer Heuking Corporate/M&A Partners Dr. Martin Imhof.

Über RSM
Die RSM GmbH gehört zu den zehn größten mittelständischen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland, unabhängig und partnergeführt. Die rund 700 Mitarbeiter, darunter als mehr als 200 Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Rechtsanwälte, betreuen von 17 Standorten aus vor allem mittelständische Firmen in Fragen der Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Transaktions-, Unternehmens- und Rechtsberatung. Die RSM GmbH berät ihre Kunden auch weltweit im RSM-Netzwerk mit mehr als 48.000 Mitarbeitern in 820 Niederlassungen in über 120 Ländern.

Zurück

Pressekontakt

Telefon: +49 211 60055400
E-Mail: presse@rsm.de

RSM GmbH
Georg-Glock-Str. 4
40474 Düsseldorf

Jetzt Kontakt aufnehmen

Internet Explorer 11 wird nicht unterstützt.

Wir haben festgestellt, dass Sie einen veralteten Browser verwenden. Wir empfehlen Ihnen, einen aktuellen Browser zu nutzen, um Ihre Sicherheit zu erhöhen und alle Funktionalitäten der RSM-Website nutzen zu können.

Wir empfehlen die folgenden Browser: