RSM berät ERBUD beim Erwerb der Anteile an der Bilfinger Rohrleitungsbau GmbH

RSM, eine der führenden Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland, begleitete ERBUD bei der Übernahme der Anteile an der Bilfinger Rohrleitungsbau GmbH.

Ein multidisziplinäres Team der RSM GmbH begleitete den Kauf der Anteile an der Bilfinger Rohrleitungsbau GmbH durch eine deutsche Tochtergesellschaft von ERBUD S.A. ERBUD S.A. ist einer der größten polnischen Baukonzerne und verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung auf dem polnischen Markt sowie in westeuropäischen Ländern, davon u. a. in Deutschland über Tochtergesellschaften bzw. Niederlassungen. Seit 2007 wird ERBUD S.A. an der Warschauer Börse notiert.

Mit dem Erwerb der Bilfinger Rohrleitungsbau GmbH verstärkt die ERBUD-Gruppe ihr Tätigkeitsfeld im Bereich der Industriedienstleistungen. Die Bilfinger Rohrleitungsbau GmbH ist europaweit in der chemischen und petrochemischen Industrie sowie im Kraftwerksanlagenbau tätig. In Bitterfeld sowie an drei weiteren Standorten werden ca. 300 Mitarbeiter beschäftigt.

Verantwortlich betreut wurde die Transaktion vom M&A-Team aus Krefeld unter der Leitung von RSM-Partner WP/StB/RA Manfred Steinborn für den Bereich Tax Due Diligence/SPA Consulting sowie RSM-Partner WP/StB Fabian Kinalzik für die Bereiche Financial Due Diligence/betriebswirtschaftliche Beratung. Bereits den Erwerb der IVT Weiner + Reimann GmbH hatte RSM Krefeld mit seinem M&A-Team begleitet.

Die rechtliche Beratung wurde von RWP Rechtsanwälte unter der Leitung von RA Dr. Nils Wördemann und RA Dr. Jörg Zerhusen übernommen.

Über RSM
Die RSM GmbH gehört zu den zehn größten mittelständischen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland, unabhängig und partnergeführt. Die rund 700 Mitarbeiter, darunter als mehr als 200 Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Rechtsanwälte, betreuen von 17 Standorten aus vor allem mittelständische Firmen in Fragen der Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Transaktions-, Unternehmens- und Rechtsberatung. Die RSM GmbH berät ihre Kunden auch weltweit im RSM-Netzwerk mit mehr als 48.000 Mitarbeitern in 820 Niederlassungen in über 120 Ländern.

Zurück

Pressekontakt

Telefon: +49 211 60055400
E-Mail: presse@rsm.de

RSM GmbH
Georg-Glock-Str. 4
40474 Düsseldorf

Jetzt Kontakt aufnehmen

Internet Explorer 11 wird nicht unterstützt.

Wir haben festgestellt, dass Sie einen veralteten Browser verwenden. Wir empfehlen Ihnen, einen aktuellen Browser zu nutzen, um Ihre Sicherheit zu erhöhen und alle Funktionalitäten der RSM-Website nutzen zu können.

Wir empfehlen die folgenden Browser: