Home


Mit Wirkung zum 1. Januar 2022 verstärken fünf Partner der HTG Unternehmensgruppe gemeinsam mit rund 85 Mitarbeitern den Berliner Standort der RSM GmbH, die damit ihre Position im Berliner Markt deutlich ausbaut. Zusammen mit der bereits existierenden Berliner Niederlassung der RSM entsteht eine der größten mittelständischen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungseinheiten in Berlin. Darüber hinaus wird durch die Niederlassung der HTG in Halle zukünftig auch die Region um den Wirtschaftsstandort Leipzig umfassend betreut.


Den Schwerpunkt innerhalb der klassischen Tätigkeiten in den Servicelines Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Rechtsberatung hat die HTG auf die Bereiche International Services, Restrukturierung sowie Dienstleistungen für Insolvenzverwalter gelegt. Diese stellen eine optimale Ergänzung des bestehenden Dienstleistungsangebots der RSM GmbH dar.


„Mit dem Erwerb der HTG haben wir einen strategischen Coup gelandet: Der Zuwachs von 90 herausragenden Persönlichkeiten, der Ausbau von RSM in Berlin, der Standort in Halle und die durch den Zusammenschluss mit HTG erreichte Größe treiben uns weiter an. Nicht zuletzt sind die Kollegen von HTG mit ihrer Kompetenz bei der Beratung von Unternehmen in der Krise eine hervorragende Ergänzung. Denn allein, dass die HTG in den letzten 20 Jahren Insolvenzverwalter in über 10.000 Verfahren – von der Konzerninsolvenz bis zur Verbraucherinsolvenz – in allen steuerrechtlichen, bilanziellen und betriebswirtschaftlichen Fragen unterstützt hat, spricht für sich", freut sich Santosh Varughese, Managing Partner der RSM in Deutschland.


Auch Valentin Schmid und Stephanie Bschorr, Managing Partner der HTG, äußern sich begeistert über den Zusammenschluss mit RSM: „Schon zu Beginn der Gespräche haben wir die Dynamik, das Mindset und die Professionalität von RSM in Deutschland und weltweit äußerst positiv wahrgenommen. Deshalb sind wir stolz, nun ein Teil von RSM zu sein. Vor allem freuen wir uns darauf, unsere Expertise im Bereich der Insolvenz- und Restrukturierungsberatung einzubringen und dabei auch auf die Ressourcen der RSM GmbH in ganz Deutschland zurückgreifen zu können.“ Paula Holey, Alexander Blume und Dirk Klingbeil, die weiteren Partner der HTG, ergänzen: „RSM bietet uns die Chance, unser Leistungsspektrum auch im Bereich Wirtschaftsprüfung und Internationales Steuerrecht weiter auszubauen“.


Jean Stephens, Chief Executive Officer von RSM International, sagt: „Berlin ist ein strategisch wichtiger Standort für unsere globalen Kunden. Als eines der Zentren des europäischen Handels kann es auf eine stolze Tradition in der Betreuung eines starken Mittelstands zurückblicken. Ich heiße unsere neuen Partner und Mitarbeiter in Berlin und Halle in der RSM-Familie und im Netzwerk willkommen. Sie bringen Erfahrung und Expertise mit, die für unsere Mandanten im Mittelstand von großem Nutzen sein werden. Ich freue mich darauf zu sehen, was unser neu erweitertes Team gemeinsam erreichen kann, um zum anhaltenden Erfolg des deutschen Mittelstands beizutragen.“
 

Dr. Bastian Euler und Dr. Stefan Grabs, beide Partner und Niederlassungsleiter am derzeitigen RSM-Standort in Berlin, schließen ab: „Mit diesem Zuwachs verstärken wir unsere Präsenz in Berlin enorm und gewinnen mit Halle zudem einen weiteren Standort im Osten Deutschlands hinzu.“
 

Die RSM GmbH ist seit Jahren auf Expansionskurs und konnte im Jahr 2020 einen Umsatz von 90 Mio. EUR erzielen. RSM wuchs damit als eine der wenigen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland erneut umsatzseitig prozentual zweistellig. Wie bereits in der Vergangenheit publiziert, soll spätestens 2022 die Umsatzschwelle von 100 Mio. Euro erreicht werden. Nun ist zu erwarten, dass dieses Ziel – auch durch den Zusammenschluss mit der HTG – deutlich überschritten wird.

Über RSM
Die RSM GmbH gehört zu den zehn größten mittelständischen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland, unabhängig und partnergeführt. Die rund 700 Mitarbeiter, darunter als mehr als 200 Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Rechtsanwälte, betreuen von 17 Standorten aus vor allem mittelständische Firmen in Fragen der Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Transaktions-, Unternehmens- und Rechtsberatung. Die RSM GmbH berät ihre Kunden auch weltweit im RSM-Netzwerk mit mehr als 48.000 Mitarbeitern in 820 Niederlassungen in über 120 Ländern.