Planung

Verrechnungspreise spielen bei jeder grenzüberschreitenden Liefer- und Leistungsbeziehung zwischen verbundenen Unternehmen eine wichtige Rolle. Diese Liefer- und Leistungsbeziehungen können unterschiedlichster Art sein. Sie unterliegen aber in den verschiedenen Ländern den dort geltenden landesspezifischen steuerlichen Regularien. Eine Harmonisierung der internationalen Planung von Verrechnungspreisen muss für ein reibungsloses Business zwischen verbundenen Gesellschaften berücksichtigt werden.

Aus diesem Grund ist eine steueroptimale Planung bereits vor Beginn oder Änderung des Geschäftsfeldes wichtig, um keine steuerlichen Konsequenz in der kommenden Betriebsprüfung erwarten zu müssen.

RSM unterstützt Sie bereits bei der Planung und Optimierung von fachbereichs-übergreifenden Verrechnungspreisstrukturen sowie bei Anpassungen der Verrechnungspreise aufgrund von Übernahmen bzw. Umstrukturierungen (Mergern & Akquisition).

Die Planung von gruppenweiten Verrechnungspreis-Richtlinien und die Harmonisierung globaler Verrechnungspreise (HVP) spart Kosten und personelle Ressourcen.

Spätestens nach Feststellungen des Betriebsprüfers ist eine Anpassung von Verrechnungspreisstrukturen in den meisten Fällen notwendig, da daraus folgende Wiederholungsprüfungen und eventuelle Sanktionen durch die Finanzverwaltungen vermieden werden sollten.

  • Planung und Optimierung von fachbereichs-übergreifenden Verrechnungspreisstrukturen
  • Gruppenweite Verrechnungspreis-Richtlinien
  • Harmonisierung globaler Verrechnungspreise (HVP)
  • Unterstützung bei Feststellungen nach Betriebsprüfungen zur Vermeidung von Wiederholungsprüfungen
  • Anpassungen bei Mergern & Akquisition
Internet Explorer 11 wird nicht unterstützt.

Wir haben festgestellt, dass Sie einen veralteten Browser verwenden. Wir empfehlen Ihnen, einen aktuellen Browser zu nutzen, um Ihre Sicherheit zu erhöhen und alle Funktionalitäten der RSM-Website nutzen zu können.

Wir empfehlen die folgenden Browser: