Home


Börsengang

Breitgefächertes Leistungsspektrum für einen reibungslosen IPO

Eine gesunde Eigenkapitalausstattung und die bestmögliche Kapitalstruktur sind wichtige Grundlagen für die Umsetzung strategischer Zielsetzungen und ein nachhaltiges Wachstum von Unternehmen. Ein Börsengang ermöglicht die Umsetzung langfristiger strategischer Vorhaben wie u.a. die Finanzierung kapitalintensiver Investitionen, die Akquisition von Unternehmen sowie die Steigerung der Reputation und der Transparenz bei Eigen- und Fremdkapitalgebern.

Der Weg zum Börsengang stellt jedoch für jedes Unternehmen eine große Herausforderung dar. Die intensiven vorbereitenden Maßnahmen in den Bereichen Rechnungswesen, Planung und Controlling, Finanzierung, Steuer- und Wirtschaftsrecht sowie Corporate Governance binden häufig wichtige Ressourcen im Unternehmen und müssen meist unter hohem Zeitdruck umgesetzt werden.

Bei der Bewältigung der Herausforderungen eines Börsenganges, sowohl im Zusammenhang mit der Emission von Eigenkapital als auch der Aufnahme von Fremdkapital, stehen wir den Emittenten und auch beteiligten Kreditinstituten und Investoren regelmäßig mit folgenden Leistungen zur Seite:

Unsere Berater verfügen in diesem Bereich über umfangreiche praktische Erfahrungen sowohl bei der Unterstützung von Börsenkandidaten als auch bei der Beratung von Kreditinstituten und Private Equity-Gesellschaften. Wir arbeiten zudem eng mit erfahrenen Rechtsanwälten zusammen, welche unser Leistungsspektrum im Bereich der IPO-Beratung um gesellschaftsrechtliche Fragen ergänzen.